Zum Inhalt
Zur Navigation

Stefanie Russ:
Homepage


Für Browser ohne JavaScript finden Sie hier eine Liste der Quick Links


Russ


Lehre im SS 21:



Ältere Klausuren (Theo. Physik I, LAK):

WS 15/16: Klausur und Nachklausur
WS 16/17: Klausur und Nachklausur
WS 17/18: Klausur und Nachklausur
WS 18/19: Klausur und Nachklausur
WS 19/20: Klausur
WS 20/21: Klausur und Nachklausur


Ältere Klausuren (Theo. Physik II, LAK):

SS 16: Klausur und Nachklausur
SS 17: Klausur und Nachklausur
SS 18: Klausur und Nachklausur
SS 19: Klausur und Nachklausur
SS 20: Klausur und Nachklausur

Hinweise und Ankündigungen für Studierende:
(News for students)

Link zu den Videokonferenzen: https://fu-berlin.webex.com/meet/stefanie.russ Die Anwendung läuft am besten unter den Webbrowsern Chrome oder Chromium.



SS 21

Theo II: Im SS21 wird es keinen Präsenzbetrieb geben.

Die Tutorien beginnen in der 2. Woche der Vorlesungszeit.

Die Filme und Folien werden nach und nach auf Whiteboard bereitgestellt



WS 20/21

Theo I: Im WS20/21 wird es keinen Präsenzbetrieb geben.

Die Tutorien beginnen in der 2. Woche der Vorlesungszeit.

Am Do 29.10. 10:00 Uhr, Mo 2.11. 10:15 Uhr und Di 3.11 12:15 gibt es Probe-Videokonferenzen. Sie können dort Ihre Endgeräte testen und Fragen stellen.

Alle Veranstaltungen sind auf elektronische Formate umgestellt. Genaueres finden Sie im Whiteboard (Vorlesungsplattform).

Theo III: Im WS20/21 wird es keinen Präsenzbetrieb geben.

Am Mi, 28.10. und 4.11. jeweils 10:00 Uhr gibt es Probe-Videokonferenzen. Sie können sie auch nutzen, um Fragen zu stellen.

Alle Veranstaltungen sind auf elektronische Formate umgestellt. Genaueres finden Sie im Whiteboard (Vorlesungsplattform).



Zeitlos:

Inhaltsverzeichnisse der Vorlesungenen:
Theo. Physik I,   Theo. Physik II,   Theo. Physik III.
Leichte Veränderungen, insbesondere in Seitenzahlen und Symbolen sind von Jahr zu Jahr möglich. Beachten Sie bitte die Skripten im KVV.

Vorlesungen:
Die Vorlesungen "Theoretische Physik, LAK, I-III" bauen aufeinander auf. Ich rate dazu, sie der Reihe nach zu hören und keine auszulassen.

© 2007 Freie Universität Berlin | Feedback |
Stand: 10.10.2010